Aktion: Serendipity-Buch – Bestellungen

Die Bücher wurden 14.03.2012 angeliefert.

Die Versand- und Verpackungskosten belaufen sich, für Versand in Deutschland, auf € 5,79.

Letzte Bestellung am: 28. März 2012 um 21:40

Bestellungen insgesamt: 54

Versendet/Übergeben bis einschließlich 30. März 2012 insgesamt: 50

Hier geht es zur Bestellung.

An dieser Stelle veröffentlicht der sidux e.V. die Besteller und bedankt sich für die Unterstützung.

  • Mark aus Freiburg
  • Tim aus Halle
  • Kai aus Bonn
  • Dominik aus Gevelsberg
  • Ingo aus Stuttgart
  • Konrad aus München
  • Henrik aus Pirmasens
  • Ingo aus Stuttgart
  • Konrad aus München
  • Henrik aus Pirmasens
  • Michael aus Rüthen-Westereiden
  • Benjamin aus Tettnang
  • Johann aus Pentling
  • Albrecht aus Magdeburg
  • Stefan aus Filderstadt
  • Felix aus Herford
  • Rudolf aus Aschheim
  • Christian aus Kranenburg
  • Roger aus Rheurdt
  • Tim aus Köln
  • Alexander aus Wittdün
  • Kirill aus Göttingen
  • Manuel aus Stülpe
  • Thorsten aus Niederkassel
  • Kay aus Aachen
  • Frank aus Winden
  • Christian aus Osnabrück
  • Christian aus Kiel
  • Christian aus Wendelstein
  • Kay aus Rheinbach
  • Magnus aus Berlin
  • Karlheinz aus Lilienthal
  • Oliver aus Stuttgart-Obertürkheim
  • Hans aus Ostfildern
  • Frank aus Postdam
  • Marcel aus Gera
  • Jens aus Hamburg
  • Rik aus Hamburg

Ähnliche Artikel:

3 Gedanken zu „Aktion: Serendipity-Buch – Bestellungen“

  1. Hallo Walter,

    ich hoffe, es finden sich noch die starken Männer. Unser Freund Wiki (der mit den starken Männern) ist allerdings leider auf großer Fahrt und wird daher nicht die Muskeln beim Stemmen der Bücher spielen lassen können. Sollten alle Stricke reißen, setze ich gerne die Segel für die große Fahrt nach Aachen :) .

  2. Vielen Dank für das Angebot. Ob es Sinn macht extra für die ‘Schlepperei’ von Bremen nach Aachen zu reisen (und ggf. in Aachen noch eine Übernachtung zu zahlen), ich bin mir da nicht sicher.

    Ist eben einen Nachteil wenn die Vereinsleute über ganz Deutschland ‘verstreut’ leben.

    Ich bin mir jedoch sicher, irgendwie werden wir die Schlepperei erledigen.

  3. Hallo Walter,

    ich habe gestern in meiner lokalen Umgebung Serendipity installiert und dabei das Buch zu Rate gezogen. Dem konnte ich wertvolle Hinweise für die Installation entnehmen und die Einrichtung hat damit wunderbar funktioniert. Das Buch ist sehr übersichtlich und gut aufgebaut und behandelt die verschiedenen Teilaspekte der Software überaus kompetent, übersichtlich und nachvollziehbar. Damit hat man ein sehr gutes Werkzeug für die Nutzung von Serendipity in der Hand. Es stört überhaupt nicht, dass es sich bereits um eine etwas ältere Auflage handelt.

    Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele Freunde oder solche, die es werden wollen, das Buch vom sidux e.V. ordern und damit ihre ersten Schritte zur Nutzung der Blogsoftware machen. Ich denke, wir halten für alle an Serendipity Interessierten ein sehr gutes Angebot in Partnerschaft mit dem Verlag Open Source Press bereit.

    Herzliche Grüße

    Karlheinz

Kommentare sind geschlossen.